Geschenke unter dem Weihnachtsbaum

Wie jedes Jahr sammeln sich zum Ende der Adventszeit unter dem Weihnachtsbaum der Schillerschule ganz viele Weihnachtspakete. Dieses Jahr wurde sogar die Hunderter-Marke „geknackt“. Das Kleiderstuben-Team wird die Geschenke wieder rechtzeitig nach Rybnitza transportieren und sie dort an bedürftige Kinder und Senioren verteilen. Herzlichen Dank an die zahlreichen Spender(innen).

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest wünschen wir unseren Schülerinnen und Schülern wunderschöne Tage der Ruhe und Entspannung und besinnliche Stunden im Kreise der Familie. Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr 2017.

Der Unterricht nach den Ferien beginnt am Dienstag, 10. Januar 2017, nach Stundenplan (Montag, 09.01.2017, unterrichtsfrei wegen Pädagogischem Tag).


Auftritt der Viertklässler des Schillerschulchores im Astorstift

Am Dienstagnachmittag, den 13. Dezember 2016, durften wir im Astorstift unsere vier Winterlieder vorsingen. Wir waren froh, dass Herr Klomb uns wieder am Klavier begleitete. So klangen unsere Lieder „Schneeflöckchen“,  „Schneegestöber“,  „Jumbo, der Schneemann“ und „Gloria“ sehr schön. Die Ansagen zwischen den Liedern haben die Viertklässler selbst vorgetragen und unser Maskottchen Matilda war natürlich auch dabei. Nach unserem erfolgreichen Auftritt wurden wir im Astorstift mit Saft und Kuchen bewirtet. Vielen Dank !


Nikolausaktion des Elternbeirats in der Schillerschule

Wie jedes Jahr am 6. Dezember freuten sich auch letzte Woche unsere Schülerinnen und Schüler über ganz besonderen Besuch am Nikolaustag. Begleitet von Engelchen teilten fleißige Nikoläuse in allen Klassen die von den Eltern der jeweiligen Klassen selbst gebackenen Nikoläuse aus leckerem Quark-Öl-Teig aus. Um den hohen Besuch gebührend zu empfangen hatten die Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Gedichte, Lieder sowie einen lustigen Nikolaus-Rap vorbereitet. Feierlich war die Stimmung in den Klassenzimmern, die durch die geschmückten Adventskränze, Kerzen und selbstgebastelte Dekoration vorweihnachtlich erstrahlten. Nicht wenige Eltern berichteten von strahlenden Grundschülern und leuchteten Kinderaugen, die am Nachmittag des 6. Dezembers vom besonderen Besuch in der Schule berichteten. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön unserem Elternbeirat für die Vorbereitung und tolle Umsetzung der Aktion. Wir freuen uns schon jetzt auf die Nikolausaktion in 2017!

 


Weihnachtsbaum im Hospiz Agape geschmückt

Noch rechtzeitig vor dem 1. Advent fuhren Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Schillerschule und Rektor Werner Sauer mit dem Stadtbus zum Hospiz Agape. Dort schmückten sie den von der Stadt Walldorf gestifteten Weihnachtsbaum. Zuvor hatten verschiedene Klassen der Schillerschule Weihnachtsschmuck hergestellt. Unter der Anleitung der beiden Fachlehrer Kirsten Fischer und Jürgen Mangold entstanden kunstvolle Werke, die jetzt den Weihnachtsbaum vor dem Hospiz Agape schmücken.

Der Vorsitzende des Fördervereins Hospiz Hans Klemm und die Leiterin Christine Ruppert bedankten sich bei den Kindern mit einem Getränk und Süßigkeiten. Im nächsten Jahr wird diese Aktion von einer anderen Grundschule der Region hoffentlich weitergeführt.


Elternbeirat Schuljahr 2016/2017

Klasse Name Name
GFK Tobias Busch Astrid Radovanovic
G1A Annette Kalbrunner Nicola Wulff
G1B Stephanie Cafaro Mikail Cirik
G1C Emine Tavsan-Özkaplan Ruth Trauchinsky
G1D Julia Weidlich Michaela Haselberger
G1E Wolgang Buchar Nadine Spath
G2A Urte Thölke Vera Geier
G2B Stefan Bernhard Anja Kern
G2C Anna Marschall Sabine Ziegler
G2D Melanie Zimmermann Eveline Schmitt
G3A Anja Rosker Sven Richter
G3B Simone Kästner Marion Beigel
G3C Julia Engler Britta Radicke-Schlinsog
G3D Markus Ludwig Cawa Younosi
G4A Vera Postweiler Katja Berg
G4B Tanja Möck Evelyn Röser
G4C Katrin Siebold Andrea Brehmer
G4D Christine Ingerfurth-Kolb Daniela Pelzl

Elternbeiratsvorsitzende:

1. Vorsitzende: Katrin Siebold, Im Langenloch 7, Tel. 399131
2. Vorsitzende: Julia Engler, Ahornweg 5, Tel. 4433


Ferienplan der Walldorfer Schulen im Schuljahr 2017/2018

02.10.2017 Brückentag (beweglicher Ferientag)
30.10.2017 – 03.11.2017 Herbstferien
22.12.2017 – 05.01.2018 Weihnachtsferien
12.02.2018 – 16.02.2018 Fastnacht/Winterferien (arbeitsfreie und bewegliche Ferientage)
26.03.2018 – 06.04.2018 Osterferien
30.04.2018 Brückentag (beweglicher Ferientag)
22.05.2018 – 01.06.2018 Pfingstferien
26.07.2018 – 07.09.2018 Sommerferien

Herunterladen als PDF



Bericht über das SingBach-Projekt – die Klasse 3d berichtet stellvertretend für alle:

In der Woche vom 21.-25.11.2016 hatten wir, alle Dritt- und Viertklässler der Schillerschule Walldorf, ein wunderbares SingBach-Projekt. Singbach ist klassische Musik von Johann Sebastian Bach. Aus dem Programm: Weihnachtsoratorium: ,, Großer Herr, o starker König“, Johannespassion: ,,Bist du nicht seiner Jünger einer“ und „Nicht diesen, sondern Barrabam“, Matthäuspassion: ,,Sind Blitze, sind Donner, in Wolken verschwunden“, Air: ,,Nun zur Ruh“, Badinerie: ,,Sing mal wieder“, Goldberg Variationen original: „Kraut und Rüben“, h-moll Messe: Dona nobis pacem. Wir trafen uns jeden Tag drei Schulstunden mit Frau Trüün, unserer Gesangslehrerin, im evangelischen Gemeindehaus zum Proben. (Marlene) Zuerst mussten wir uns einsingen, bevor wir die Lieder lernen durften. Ich wollte auch ein Lied alleine mit drei weiteren Kindern singen. Das durfte ich auch und in der Pause haben wir dieses Lied geübt. (Lara) Frau Trüün hat uns auch viel Interessantes über Bach erzählt. Zum Beispiel: Bachs Eltern starben als er 10 Jahre alt war. Er ging dann zu seinem Onkel, der gerade Orgel spielte. Bach dachte: ,, Ich kann das auch!“, und spielte mit. Sein Onkel bemerkte, dass Bach viel besser Orgel spielen konnte als er selber. Deswegen versuchte er zu verhindern, dass Bach Musik lernte, aber er schaffte es nicht. Bachs Musik ist nach seinem Tod weltweit berühmt geworden. (Bernat) Zum Abschluss gab es ein großes Konzert für alle Eltern und Interessierte in der katholischen Kirche. Die Kirche war voll! Wir waren ganz weiß gekleidet und hatten ein SingBach-T-Shirt an. Nun ging es los, jedes Kind, die Band und Frau Trüün nahmen ihren Platz ein. Ab dem Zeitpunkt hatten wir eine Stunde lang den Auftritt unseres Lebens. (Carlo) Ich hatte auch total Lampenfieber. Als wir auf der Bühne standen war es doch eigentlich nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte. Und dazu waren viel mehr Leute da, als ich gedacht hatte. Aber ich habe einfach zu mir gesagt: ,, Es wird nicht so schlimm.“ Das hat auch geholfen (Lara) Anschließend haben wir noch eine Zugabe gesungen. (Jana) Alle waren voll aus dem Häuschen. Es war wunder-, wunderschön und Frau Trüün hat fast geweint, weil wir so wunderbar gesungen haben. (Julia) Unser Auftritt am Freitagnachmittag war ein großer Erfolg. Es gab einen riesen Applaus und war einfach toll. (Luca) Ich finde es sehr schade, dass das Projekt vorbei ist, es hat sehr viel Spaß gemacht! (Noah.) Das war die schönste Woche meines Lebens. (Mira)


Adventsaktion in Klasse 4a

Adventsaktion in Klasse 4a

Die weihnachtliche Stimmung begann bei uns, der Klasse 4a, dieses Jahr schon am 17.11.2016.

Der Tag begann damit, dass wir in zwei Gruppen eingeteilt wurden; in die Plätzchenback-Gruppe und die Adventskranz-Gruppe.

Beim Plätzchenbacken waren fleißige Eltern und Frau Stier gekommen, die mit uns viele tolle Plätzchen mit  verschiedensten Verzierungen buken. Es duftete nach Vanillekipferl, Schokoladenplätzchen und Engelsaugen im ganzen Schulhaus.

Nach der ersten großen Hofpause war der Wechsel. Wir aßen Butterbrezeln und die Plätzchenback-Gruppe durfte zum Adventskranzbacken mit Herrn Hoffmann und Herrn Ninnemann. Aus einem Römer, Tannengrün und Wickeldraht entstanden wundervolle Adventskränze für jedes Kind. Zum Schluss durften wir unsere Kränze noch mit unseren eigenen Dekoartikeln schmücken.

Auf unsere Plätzchen, die wir nun in der Adventszeit schmecken lassen und unsere Kränze, die wir mit nach Hause nehmen durften, waren wir mächtig stolz.

Wir hatten viel Spaß, doch auf uns wartet schon das nächste Erlebnis nämlich Sing Bach

Geschrieben von Dora, Emma und Piaimg_7450