Unterrichtsschluss am letzten Schultag

Am Mittwoch, 27. Juli 2016, dem letzten Schultag vor den großen Ferien, schließt der Unterricht um 11:30 Uhr (Ferienordnung § 2 Abs. 5). Mittagessen erhalten nur die Schülerinnen und Schüler, die bereits in der Schülerbetreuung angemeldet sind.

Unterrichtsbeginn ist an diesem Tag für alle Klassen um 8:00 Uhr nach Plan, um 10:00 Uhr findet in der Katholischen Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Nach den Ferien beginnt der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der 2. – 4. Klassen am Montag, 12.09.2016 um 8.00 Uhr und endet für die Halbtagsschüler um 12.30 Uhr und für die Ganztagsschüler um 15:30 Uhr.

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern schöne Ferien!


Abschlussfeier der vierten Klasse

Siegerehrung mit ganz vielen Gewinnern

Sie sind die Meister aller Disziplinen: die Viertklässler der Schillerschule verabschiedeten sich am Freitag, den 22. Juli 2016 mit einem originellen und peppigen Showprogramm von ihrer Grundschule. Das diesjährige Motto: eine Siegerehrung, wie man sie aus dem Sport kennt. Dabei durften Medaillen und Pokale natürlich nicht fehlen. Und immer wieder ertönte ein selbstbewusster Slogan zwischen den einzelnen Ehrungen bzw. Darbietungen: „And the winner is – wie cool: die Schillerschul!!“

Rund 120 Schüler aus fünf Klassen standen im Rahmen dieses Programms auf der Bühne der alten Sporthalle. Lange hatten sie für diesen Tag am Bühnenbild, an der Dekoration und an den Requisiten gebastelt sowie Texte und Songs geprobt. Mit Tanzeinlagen wie dem „Maskentanz“ (mit den Konterfeis der Lehrer der Schule), Synchronschwimmen, kleinen Sketch-Einlagen, einer Orchester-Parodie und einer beeindruckenden Rhythmus-Nummer rissen sie ihr Publikum hin zu echten Begeisterungsstürmen.

Auch Rektor Sauer und das Lehrerkollegium hatten daran ihre helle Freude. „Mir gefällt besonders die Sozialkompetenz, die Ihr durch Euer Gemeinschaftswerk bewiesen habt. Jeder einzelne Akteur war integriert und hatte seine Rolle. Ihr habt viel gelernt in vier Jahren, nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen“, bestätigte Werner Sauer am Ende der Feier. Danach bedankte er sich bei allen beteiligten Lehrerinnen, dem Elternbereit und den weiteren Mitarbeitern der Schule für ihre Leistungen. Zum Ausklang der Grundschulzeit gab es wie immer abschließend ein geselliges Beisammensein auf dem Schulhof, das sehr engagiert von den Eltern der dritten Klassen unterstützt wurde.



Preisverleihung der Bundesjugendspiele

Kurz vor den Sommerferien fand die Preisverleihung der Bundesjugendspiele statt. In der Pause füllte sich das Foyer in Rekordzeit und die Schüler aus den Klassen 3 und 4 warteten gespannt auf die Ergebnisse. Stolz und voller Freude durften die Besten Ihre Urkunde samt Preis in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

IMG_7078

 


Elternnachmittag in der Schülerbetreuung

Wir laden die zukünftigen Betreuungskinder zusammen mit ihren Eltern zu unserer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 14. Juli 2016 um 17.30 Uhr in die Räume der Schülerbetreuung sehr herzlich ein.

An diesem Nachmittag möchten wir den Kindern und Eltern die Möglichkeit bieten, Räumlichkeiten und Mitarbeiter(innen) der Schülerbetreuung kennenzulernen und mehr über die Abläufe und Strukturen zu erfahren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Team der S20160317_143412 (640x360)chülerbetreuung



Fußballprojekt der 2. Klassen

Zurzeit läuft die Fußball-Europameisterschaft. Auch die zweiten Klassen der Schillerschule Walldorf hatten eine EM. Viele Klassen haben die 2a und 2c im Finale angefeuert. 2c hat den ersten Platz geholt, 2a wurde Zweiter. 2b wurde Dritter und 2d wurde Vierter. Das Turnier hat in der alten Turnhalle stattgefunden. Alle Kinder Hatten Spaß und das war die Hauptsache. (Bericht von Alessio, Damjan, Bela – 2a)

 


Spiel- und Sporttag der Schillerschule

Am (wohl) heißesten Freitag im Juni 2016 fand der Spiel- und Sporttag der Schillerschule im Walldorfer Stadion statt.

Bei strahlendem Sonnenschein wanderten alle Kinder um 8.00 Uhr von der Schule ins Stadion. Dort angekommen begrüßte Herr Sauer die Schülerinnen und Schüler und los ging es mit dem „Fußball-Warm-Up“ von Frau Stadter auf der Hochsprunganlage.

Motiviert und mit entsprechender Kopfbedeckung wurden die Spielstationen von den 1. und 2. Klassen durchlaufen, die 3. und 4. Klassen führten wieder die Bundesjugendspiele durch. Bei den Disziplinen Sprint (50 Meter), Weitsprung und Ballweitwurf wurde um jeden Punkt gekämpft. Zum Abschluss gab es diesmal einen 50-Meter-Staffellauf mit den jeweils schnellsten Läuferinnen und Läufern aus den 4. Klassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an den Stationen und bei den Vorbereitungen mitgeholfen haben. Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Leichtathletik-Abteilung der SG Astoria, besonders an Herrn Dobhan und Herrn Heinzmann, die uns wieder mit ihrer elektronischen Zeitmessung, Rat und Tat sowie Material zur Verfügung standen! Eine tolle Bereicherung für unsere Schule!


Eltern-AG Volleyball an der Schillerschule

Auch dieses Jahr fand wieder eine Volleyball-Eltern-AG an der Schillerschule statt. An jeweils zwei Nachmittagen lernten die Schüler und Schülerinnen aus der 1./2. Klassenstufe und der 3./4. Klassenstufe so einiges über den Volleyballsport. Neben vielen Ballspielen und Koordinationsübungen trainierten sie die Grundtechniken „Pritschen“ und „Baggern“ und durften sich auch schon an Aufschlägen versuchen. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei und bei den Abschlussspielen übers Netz wurde um jeden Ball gekämpft.

Die Kinder (auch alle, die nicht in der AG waren) sind herzlich eingeladen, auch mal ins reguläre Training zu kommen, die Trainingszeiten findet man unter www.vc-walldorf.de

 


Chorauftritt der Schillerschule

Das gemeinsame Konzert von dem Walldorfer Gospelchor und dem Kinderchor der Schillerschule fand am Sonntag, den 26. Juni um 16 Uhr in der katholischen Kirche statt.

Unser Schulchor war mit über 60 Kindern beteiligt. Wir durften zum ersten Mal unsere Gospels: „This little light“, „Clap your hands“, „Masithi“ und “ Siyahamba“ gemeinsam mit dem Gospelchor vortragen.

Wir wurden von einem Klavier, einer E-Gitarre(Bass) und einem Schlagzeug begleitet. Auch das war eine Premiere für uns. Bei den anderen Liedern des Gospelchores haben wir mitgeklatscht und sogar ein bisschen mitgesungen.

So haben wir einen Walldorfer Chor kennengelernt, in dem auch einige Eltern mitsingen. Herr Gröne, der Leiter des Gospelchores, hat uns auch schon in unserer Probe besucht und lustige Singübungen mit uns gemacht. Vielen Dank ! Vielleicht dürfen wir irgendwann wieder mit einen „Erwachsenen“-Chor auftreten.