Kerwe Ausschellen

„Kerwe! Kerwe! Kerwe!“

Heute konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Schillerschule auf die zweite große Pause noch mehr freuen als sonst, denn einige Mitglieder der Vereinigung Walldorfer Heimatfreunde 1965 e.V. schellten die Kerwe aus.

Der „Kerweborscht“ hielt eine Ansprache und teilte den Kindern mit, dass Onkel und Tanten großzügig Kerwegeld spendieren müssen und dass es natürlich keine Hausaufgaben seitens der Lehrer geben darf. Lautstark freuten sich hierüber alle Schülerinnen und Schüler.

Die Kinder bejubelten auch mit großer Freude die Tatsache, dass Walldorfer Schüler eine Achterbahn mit Doppel-Looping und W-Lan 5G kostenlos während der gesamten Kerwezeit nutzen dürfen. Das Augenzwinkern des Büttenredners haben sie wohl nicht gesehen…

CR