Wir haben es geschafft!

Direkt zu Beginn des Schuljahres begann für alle vierten Klassen das Thema „Verkehrserziehung“ in Kooperation mit der Jugendverkehrsschule. Die Kinder trainierten an vier Terminen für ihre theoretische und praktische Fahrradprüfung.

Zunächst fuhren alle Klassen an jeweils drei Vormittagen nach Wiesloch auf den Verkehrsübungsplatz, wo sie mit Fahrrädern und der Unterstützung der Polizisten Herr Epp, Herr Haßfeld und Herr Feil praktische Übungen zum Umfahren von Hindernissen, Rechts- und Linksabbiegen und den Vorfahrtsregeln einübten.

Zum Abschluss konnten dann die Kinder im Realverkehr das Erlernte im Wohngebiet an der Schule unter Beweis stellen und somit erfolgreich ihre Fahrradprüfung ablegen.

Jetzt dürfen die Viertklässler ganz offiziell mit dem Fahrrad in die Schule fahren und am Straßenverkehr teilnehmen. Sie haben den Fahrradführerschein bestanden!

Herzlichen Glückwunsch!

(Es berichtet stellvertretend für alle vierten Klassen die Kl. 4a)