Auf den Spuren von Drais, Benz und Co. – Ausflug zum Technoseum in Mannheim

Seit Wochen dreht sich im Sachunterricht unserer dritten Klassen buchstäblich alles rund ums Thema „Rad und Räderfahrzeuge“. So bot es sich an, dem Technoseum in Mannheim, der Geburtsstadt des ersten Automobils einen Besuch abzustatten. Quer durchs Museum konnten die Schüler verschiedene Räder in Bewegung hautnah erleben: vom hölzernen Tretrad-Kran über verschiedene Zahnräder-Konstruktionen bis hin zum Wasserrad. Jeder konnte eine Runde auf einer nachgebauten Laufmaschine des Freiherrn von Drais drehen. Auch die Fahrt mit der museumseigenen Dampfeisenbahn durfte nicht fehlen. Bevor es wieder zurück nach Walldorf ging, war noch genug Zeit, um an den vielfältigen Stationen der Elementa zu experimentieren. Alle waren sich einig: Der Ausflug ins Technoseum war spannend und viel zu schnell vorbei. CR